Der beste Weg deine Eier zu rasieren – gloupblog

Your sack is empty

Tips & Tricks

Der beste Weg deine Eier zu rasieren

Jeder Mann, der es schon einmal gewagt hat, die Landschaft untenrum in Angriff zu nehmen, weiß, dass dies ein heikles Verfahren ist. Du denkst dir, "das wird ein Kinderspiel", aber 20 Minuten später liegt deine Würde in Trümmern und dein Gehänge sieht aus, als hätte Yoda vor Ort einen Zweikampf geführt... und verloren.

Zum Glück gibt es eine schmerzfreie Möglichkeit, deine Eier zum Glänzen zu bringen. Alles was es braucht, ist ein wenig Sorgfalt, Aufmerksamkeit und das richtige Werkzeug. Hier kommt unsere ultimative Anleitung, wie die Rasur ein voller Erfolg wird…

Die Vorbereitung

Mach es dir gemütlich! Es klingt zwar offensichtlich, aber es bequem zu haben und entspannt zu sein, ist essenziell. Zünde dir eine Kerze an, wiederhole ein Mantra („glatte Eier, glatte Eier") oder was auch immer dir dabei hilft, dein Zen zu finden. Falls das nicht klappt, stelle zumindest sicher, dass du dich in einer Position befindest, in der du deine Eier bequem erreichen kannst, egal ob in der Dusche oder auf der Toilette. Du möchtest das Ganze sicher lieber nett und privat haben und vorzugsweise nicht in der Öffentlichkeit durchführen. Das wäre möglicherweise etwas seltsam.

Wir empfehlen die Dusche: sie ist leicht zu reinigen und der Balls™ Trimmer, ist zudem vollständig wasserdicht!

Trimmen für Gewinner

Das Ganze ist kein Rennen. Es gibt keine Preise fürs Kopfüber-Tauchen. Du musst erstmal laufen lernen, bevor du rennst. Wenn die Dinge da unten ziemlich haarig aussehen, nimm erstmal die Schere in die Hand und stutze die Haare auf etwa 1 cm Länge. Vertraue uns, dieser Schritt wird es dir einiges einfacher machen, dich danach zu rasieren.

Aufwärmen 'muss sein

Verkühlte Eier bringen dir jetzt gar nichts. Deine Kumpels müssen soft und warm sein, also hüpf am besten zuerst unter die Dusche. So wird die Haut schön geschmeidig, du regst die Durchblutung an und die Poren öffnen sich – all das hilft dabei, dass die Klinge noch geschmeidiger über deine Eier gleitet als Messi, wenn er an vier Verteidigern vorbeizieht.

Der Hauptgang

Wir kommen jetzt zur Hauptsache, und zwar dazu, wie genau du deine Eier denn rasieren kannst. Deine volle Aufmerksamkeit ist gefragt. Einer Studie zufolge hat ein Viertel der Leute mindestens eine Verletzung davongetragen bei dem Versuch, die Schamhaare zu rasieren. Dabei ist der Hodensack bei Männern das meistgenannte Körperteil, bei dem man während der Rasur Verletzungen erleidet. Uns ist klar, dass du dir das ersparen willst, daher ist das passende Werkzeug hier der Schlüssel zum Erfolg. Lege das rostige Rasiermesser weg und investiere in etwas Eierfreundlicheres. Wir empfehlen den BALLS ™ Trimmer zum Rasieren deiner Eier, da die SackSafe ™ -Technologie so konzipiert ist, dass sie über deine Eier gleitet, ohne dass es zu Rissen oder Schnitten kommt.

1) Die Ziehtechnik (am glattesten)

Diese Methode ist das Richtige für dich, wenn du ein ultraglattes Finish wie nach einem Rasiermesser suchst und etwas Zeit mitbringst. Hierbei ist es wichtig, die Oberfläche so flach und straff wie möglich zu halten. Wir schlagen jetzt nicht vor, dass du deine Eier bügeln sollst oder sonst etwas Verrücktes. Zieh die Haut immer schön glatt, um Schnitte zu vermeiden, und ziehe dabei langsam und achtsam deine Runden. Im Zweifelsfall macht Übung den Meister.

Machen es dir mit deinen Eiern bequem "Beweg die Haut mit, um Schnitte ​​zu vermeiden"

2) Die Hovertechnik (am sichersten) 

Dies ist wahrscheinlich die sicherste Technik von allen und die schnellste noch dazu, falls es mal schnell gehen muss. Sieger! Wenn du einen BALLS ™ -Trimmer hast, kannst du mit der Hovermethode deine Eier rasieren, ohne dass die Klinge deine Haut berührt. Ja, das ist Magie auf Harry-Potter-Niveau. Die schwarze Keramikklinge schneidet das Haar sicher und ohne Schnitte, sodass nur noch ein kleiner Rest Haare auf deinen Eiern übrig bleibt - und das Wichtigste dabei: es besteht kein Schnittrisiko.

"Mit der Hovermethode kannst du deine Eier rasieren, ohne dass die Klinge deine Haut berührt."

Was du lieber sein lässt 

Zu schnell arbeiten

Du bekommst im Leben nur dieses eine Paar Eier, also behandle sie mit der Sorgfalt und Liebe, die sie verdienen. Langsame und vorsichtige Bewegungen sind hier dein Freund, und um fair zu sein, das ist wahrscheinlich eine Lektion, die du woanders ebenfalls anwenden könntest, wenn du unseren Wink verstehst... Außerdem könnten Toilettenpapier-Tupfer auf deinen Bällen ein kleiner Stimmungskiller sein.

Zum Schluss...

Alles was du jetzt noch tun musst, ist, etwas After-Shave-Balsam auftragen, falls dir danach ist und dir auf die Schulter klopfen: Du hast gerade erfolgreich deine Eier aufgepimpt! Vielleicht schnappst du dir auch noch kurz einen Besen. Ein Boden voller Haare kommt bei manchen Menschen nämlich nicht so gut an.

Falls du weitere Fragen zur Rasur deiner Eier haben solltest, schreib uns einfach eine Nachricht! hello@balls.co 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

German
German